Touristikbus-Einfahrgenehmigungen

Seit dem Jahr 2000 gibt es eine Regelung für die Einfahrt von Reisebussen ins Stadtgebiet / Stadtzentrum von Rom. Die für die Genehmigungen zuständige Behörde heißt ATAC. Die zugehörige Homepage www.agenziamobilita.roma.it. Um die Zone ZTL2 (das ist der Gereicht innerhalb des G.R.A. / großer Umfahrungsring von Rom) bzw. in die Zone ZTL1 (das ist das Stadtzentrum oder, genauer gesagt, das Gebiet innerhalb der altrömischen Aurelianischschen Mauern inkl. Vatikan / Stadtviertel ‚Prati‘ und ‚Trastevere‘) einfahren zu dürfen, benötigt man eine Einfahrtgenehmigung, die man beantragt und käuflich erwirbt. Die Zonen ZTL1 / ZTL2 sind im Folgenden Dokument ersichtlich.
Busse mit Einstufung Euro1, Euro2, Euro3 ohne eingebauten Filter (Euronorm gegen Luftverschmutzung) sind seit 01.01.2013 von der Zone ZTL1 und seit dem 01.01.2014 von der ZTL2 ausgeschlossen, d.h. sie erhalten keine Genehmigung.

Im folgenden Dokument erfahren Sie wie man die Einfahrgenehmigungen beantragt, erhält und weitere Informationen.

Busgenehmigungen-Hilfe-2014.04.07

Letzte Änderung: 29. April 2014

Comments are closed.