Herzlich Willkommen

auf den Seiten des deutschsprachigen Pilgerzentrums in Rom. Hier erhalten Sie aktuelle Informationen und Hilfen für Ihre Reiseplanungen.

 

Öffnungszeiten im Sommer

Liebe Pilgerinnen und Pilger,

bitte beachten Sie, dass im Juli und August andere Öffnungszeiten gelten.

Unser Pilgerzentrum ist vom 1. Juli – 31. August

montags bis samstags von 9.00 – 13.00 Uhr geöffnet.

Die regulären Öffnungszeiten beginnen mit dem 2.September.

Pfingsten

Liebe Pilgerinnen und Pilger,

der Pfingstgottesdienst mit Papst Franziskus wird nun doch am 9. Juni um 10.30 Uhr auf dem Petersplatz stattfinden.

Am Abend vorher um 18.00 Uhr wird dort auch eine Vigil gefeiert werden. Für beide Feiern erhalten Sie Karten über unser Bestellsystem!

Bildergebnis für taube png

Wir wünschen allen Pilgerinnen und Pilgern ein gesegnetes Pfingstfest

sowie die Gaben des Hl.Geistes.

Ostergruss

Liebe Pilgerinnen und Pilger,

zu den Ostertagen gibt es wie jedes Jahr ein breites Angebot an Gottesdiensten (auch in Deutscher Sprache). Mit unserem Gottesdienstplan, welchen Sie hier finden, bieten wir Ihnen eine kleine Übersicht. Das Collegium Germanicum et Hungaricum informiert  zusätzlich über sein Gottesdienstangebot: Ostern 2019

Bitte denken Sie daran, dass wir wegen des Ostermontags nur den Dienstag zur Verfügung haben, um die Karten für die Mittwoch-Audienz auszugeben !

Auferstandene

Das Pilgerzentrum wünscht Ihnen ein gesegnetes

frohes Osterfest!

Buchvorstellung mit Martha Schad im Pilgerzentrum am 09. April 2019

Als Begräbnisstätte ist die Basilika St.Peter in Rom seit Jahrhunderten ausschließlich Päpsten vorbehalten, dennoch finden sich dort Gräber von Frauen. Welche historischen Umstände führten dazu, dass Mathilde von Canossa, Charlotte von Lusignano-Savoyen, Christine von Schweden und Maria Clementina Stuart dort begraben und in Stein verewigt wurden?

Diesen Fragen geht Martha Schad, eine der profiliertesten Sachbuchautorinnen Deutschlands, in ihrem neuen Buch „Die Päpste liebten sie – Königliche Frauen in St.Peter in Rom“ nach. Martha Schad zeigt einen bislang nicht dagewesenen Blick auf Jahrhunderte der Religionsgeschichte und außergewöhnliche Frauengestalten der Kirchengeschichte.

Sie sind herzlich eingeladen zur Buchvorstellung im Pilgerzentrum, am 09.04.2019, um 18:00 Uhr.